break your limits

Wüstenseminar


Oman – Coachingreise Wüste Rub al Khali | 15.02.2019 – 24.02.2019 | 10 Tage

Oman, das Land aus 1001 Nacht, bietet ursprünglichen Charme und unberührte Wüstenlandschaften. Auch die größte Sandwüste der Erde, die Rub al Khali, liegt zu Teilen im Oman. Die Wüste, auch das „Leere Viertel“ genannt, bietet pure Einsamkeit, wunderschöne Dünen und einen prächtig funkelndem Sternenhimmel.

  • Einzigartige Coachingreise mit Expeditionscharakter
  • Exklusives Abenteuer in einsamer und unberührter Wüste
  • Reiseleitung durch Norman Bücher und Wüstenprofi Jerome Blösser
  • Sternenhimmel und traumhafte Bilderbuchdünenlandschaft
  • Vor und nach der Wüste schönes Strandhotel am Indischen Ozean
  • Mit nur 5 Urlaubstagen 10 Tage Auszeit „off the job“

Durch Fahrzeugsupport sind wir während der Wanderetappen – bis auf 1 Überraschungsetappe nur mit leichtem Tagesgepäck unterwegs. Die Strecke ist abwechslungsreich, da sich bis zu 300 Meter hohe Dünenfelder mit weiten flachen Tälern abwechseln. Mehrmals täglich sind Überstiege von einem Tal ins nächste über hohe Dünen zu meistern, eine kleine Kraftanstrengung die aber mit phantastischem Ausblick über die endlose Wüste belohnt wird!

Nach unvergesslichen Tagen in unberührter Wüste geht es zurück nach Salalah, wo wir im stilvollen Strandhotel Crowne Palaza direkt am Indischen Ozean unterkommen, bevor es dann leider schon wieder nach Hause geht.

Datum: 15.02. – 24.02.2019
Teilnehmerzahl: maximal 10
Teilnahmegebühr: 5.490 EUR
Der Coach:
Norman Bücher

Norman Bücher

Kontakt: info@norman-buecher.de
07243 / 34 30 260

Broschüre Wüstenseminar in Kürze

Anmeldung Wüstenseminar in Kürze


TAG 1

(15.02.) Abflug am Freitagnachmittag bzw. -abend von München (Nachtflug).

TAG 2

(16.02.) Ankunft am Morgen in Salalah, Begrüßung durch das lokale Wüstenteam und Fahrt zum traditionellen Souk, wo die Gruppe einkaufen kann und anschließend gemeinsames Frühstück. Transfer ins Hotel Crowne Plaza. Am Nachmittag Einführungsrunde und nachfolgend gemeinsames Abendessen. Nacht im Strandhotel.

TAG 3

(17.02.) Fahrt mit 4×4 Geländefahrzeugen über das Dofargebirge in die Wüste. Am Nachmittag erreichen wir den ersten Lagerplatz inmitten der rostroten Dünen – Briefing und gemütliches Zusammensitzen am Lagerfeuer. Erste Nacht im Zelt oder unter dem prächtigen Sternenhimmel der Wüste.

TAG 4-8

(18.02. – 22.02.) Fünf Tage Wüstenwanderung durch eine der atemberaubendsten Dünenlandschaften unserer Erde stehen auf dem Programm. Meist mit leichtem Tagesgepäck machen wir uns auf den Weg und die erfahrene omanische Crew transportiert Proviant, Wasserreserven, Ausrüstung und Gepäck mit Geländewagen. Der Fahrzeugsupport steht uns immer vom Abend bis zum Morgen zur Verfügung. Eine Überraschungsetappe steht jedoch auf dem Programm, wo die Gruppe völlig autark durch die Wüste gehen wird und alles für diese Zeit Notwendige im Rucksack tragen wird.

TAG 9

(23.02.) Rückfahrt nach Salalah, wo wir am frühen Nachmittag ankommen werden. Eine wohlverdiente Dusche wartet nach der Wüste und natürlich auch ein Bad im Indischen Ozean. Im Hotel Crowne Plaza genießen wir wieder die Annehmlichkeiten der Zivilisation wie Dusche oder ein kaltes Bier an der Hotelbar! Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Strandhotel.

TAG 10

(24.02.) Am frühen Morgen Rückflug nach Deutschland mit Ankunft gegen Sonntagmittag in München.

Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis zu 30 Tagen vor Reisebeginn abzusagen. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat Puretreks unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen. Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

Tour-Niveau 2 – moderat

Diese Tour erfordert Ausdauer und Bereitschaft zu Anstrengung sowie Komfortverzicht. Gute physische und psychische Verfassung und etwas Wandererfahrung sind notwendig, die täglichen Gehzeiten liegen bei 4-5 Stunden mit eigenem (Tages)rucksack.

Charakter dieser Reise

Puretreks ist weltweit der einzige Anbieter von echten Trekkingreisen in der unberührten Rub al Khali. Unsere große Erfahrung aus 15 Jahren Tätigkeit als Spezialreiseveranstalter und zigtausenden Kilometern Wüstentrekkings garantieren ein Adventure-Erlebnis der Extraklasse! Da diese Reise Expeditionscharakter hat, ist die Mitwirkung aller Teilnehmer z.B. beim Campaufbau Teil des Reisekonzepts.

Teamleitung

Diese besondere Coachingreise in die Wüste verkörpert Abenteuer, Freiheit und Stille. Die Exklusivität dieser Traumreise wird zusätzlich durch das erfahrene Team unterstrichen. Jerome Blösser verfügt über mehr als 20 Jahre Wüstenerfahrung und hat bis heute rund 30.000 Kilometer zu Fuß in den Wüsten der Erde zurückgelegt.

Gepäck / Ausrüstung

Für den Wanderteil in der Wüste gibt es ein Gepäcklimit von 15KG pro Teilnehmer, da die Versorgungsfahrzeuge teils schwierige Dünenpassagen überwinden müssen! Es besteht die Möglichkeit, im Hotel in Salalah Reisegepäck (für An- und Abreise) zu deponieren. Wir empfehlen gutes Outdoor-Equipment wie Schlafsack, Wanderschuhe, Tagesrucksack etc. mitzunehmen. Alle Teilnehmer erhalten ein Informationsheft mit Packliste im Vorfeld der Reise.

Unvorhergesehenes und medizinische Versorgung

Eine Abenteuerreise lässt sich zum Glück nicht in ein starres Programm pressen. Unsere Tagesbeschreibungen wie Tag 1, Tag 2 usw. sollen ihrer Information dienen, lassen sich – wie überall in der Natur – jedoch nicht immer genauso in der Realität durchführen. Vom beschriebenen Reiseverlauf muss in der Wüste manchmal abgewichen werden, was Flexibilität und Improvisationstalent von allen erfordert. Wir erwarten die Bereitschaft zu Komfortverzicht, denn unberührte Wüstenlandschaften lassen sich nicht sandfrei und klimatisiert erleben. Wer es in der Wüste so haben möchte wie zu Hause, sollte am Besten auch dort bleiben. Nomadenfeeling in unberührter Wüste geht leider nicht mit dem Anspruch einher, im Notfall in maximal einer halben Stunde das nächste Hospital zu erreichen. Wir haben bei dieser Tour Satellitentelefone dabei. In mehr als zehn Jahren gab es jedoch keinen ernsten Zwischenfall, der eine Evakuierung erfordert hätte. Wie überall in der Natur können die Teilnehmer durch respektvolles Verhalten und Wachsamkeit unnötige Unfälle vermeiden. Im Krankheitsfall tun unsere Mitarbeiter natürlich alles, um schnellstmöglich Hilfe zu organisieren.

Fahrzeuge und Transfers

Für die Transfers in der Wüste werden geländegängige moderne Fahrzeuge wie z.B. Toyota Landcruiser o.ä. von unserer örtlichen Agentur eingesetzt. Die Geländewagen bieten Platz für 4 Teilnehmer.

Vorbereitung auf die Reise

Ein regelmäßiges Training, insbesondere der Ausdauer, ist empfohlen. Ebenso kleine Vorbereitungswanderungen, um auftauchende Probleme bei Mensch und Ausrüstung (Druckstellen durch Schuhe/ Rucksack) zu lösen.

Flug München-Salalah und zurück mit Qatar Airways, Oman Air oder gleichwertiger Airline in der Economyclass (via Doha bzw. Muscat o.ä.) Inkl. aller Steuern.

Toyota 4×4 Geländefahrzeuge

omanisches Team für den Fahrzeugkonvoi sowie Coaching-Leitung durch Norman Bücher und Wüstenguide Jerome Blösser

Nächte in Salalah im Crowne Plaza Strandhotel im ½ DZ inkl. Frühstück und Dinner

Vollverpflegung während der gesamten Zeit in der Wüste

Notfallsupport

Satellitentelefon

Reisesicherungsschein

alle Transfers im Reiseland

Visum für den Oman

Reiseversicherungen

Persönliche Ausgaben

Getränke in Hotels / auf Transfers

Mittagessen in Salalah

Trinkgelder für omanische Crew


omanimgp5712omanimgp6836omanimgp6859omanimgp7330omanimgp7642omanimgp7696omanimgp7803omanimgp7960omanimgp7973omanp1000358omanp1080129omanp1080178omanp1100331omanp1100406

Newsletter bestellen