Blog

Der Junge der das Eis bricht

Manchmal sind es die kleinen, eher unspektakulären Geschichten, die eine große Wirkung entfalten und tiefere Erkenntnisse mit sich bringen. Augenblicke, die nicht unbedingt die Welt bedeuten, sondern meinen eigenen kleinen bescheidenen Horizont erweitern. Solch eine Geschichte erlebte ich im tschechischen Šafov. Es sollte der letzte Abend in Tschechien werden, am späten Nachmittag erreichen Achim und […]

Weiterlesen

Was eine Sandburg und die Hagia Sofia gemeinsam haben

Was haben eine Sandburg und die Hagia Sofia gemeinsam? Um diese Frage handelt eines meiner Kapitel in meinem neuen Buch „7 CONTINENTS – Mein Lauf um die Welt, zu den Menschen und zu mir selbst.“ Bisher gab es das Buch ausschließlich und in limitierter Auflage im Rahmen der 7 CONTINENTS Box. Ab Mittwoch, 17. März […]

Weiterlesen

Drei Wörter, die die Welt bedeuten

Es fühlt sich schon etwas seltsam an. Die Uhr zeigt 13.30 Uhr an, ich liege hier auf der Wiese und döse vor mich hin. Ein paar Meter weiter fließt die Donau. Gleichmäßig und ruhig. Ich befinde mich auf einem Campingplatz in der Nähe von Belgrad. Es ist einer der wenigen lauffreien Tage während der Europa-Etappe. […]

Weiterlesen

Wir haben alle viel mehr gemeinsam, als uns trennt

Während ich diese Zeilen in meinem Büro in Waldbronn schreibe, spüre ich eine Gänsehaut, die sich auf meinem ganzen Körper breit macht. Mein Herz schlägt schneller. Es prickelt in mir vom Kopf bis zur Fußspitze, wenn ich an den kommenden Mittwoch denke. Es ist ein Tag, auf den ich mich bereits seit Wochen und Monaten […]

Weiterlesen

Das Leben, ein langer Abenteuerlauf

Mann, war das eklig heute!“ Noch immer regnet es, wie bereits den ganzen Tag. Und den Tag zuvor. Es schüttet wie aus Kübeln, das Thermometer zeigt dabei lausige 10 Grad an. Alles ist grau in grau. Es ist kurz nach 20 Uhr, Achim und ich sitzen im Bus. Es ist Tag 12 der Europa-Etappe. Knapp […]

Weiterlesen

Warum ein Mensch mit 105 kg 250 km durch eine Wüste läuft

Im Oktober 2012 nehme ich bei einem anspruchsvollen und gleichzeitig beeindruckenden Wüstenrennen teil: dem Kalahari Augrabies Extreme Marathon in Südafrika. Dieser Lauf geht über insgesamt 250 Kilometer in sechs Etappen durch den südlichen Teil der Kalahari Wüste. 45 Läuferinnen und Läufer aus der ganzen Welt sind am Start. Unter ihnen ein junger Mann, der sich […]

Weiterlesen

Eine Insel für sich

Die Rub-al-Khali Wüste im Oman ist der stillste Ort, an dem ich gewesen bin. Mit einer kleinen Gruppe zusammen, bin ich vor ein paar Jahren zu Fuß durch die Wüste gewandert. In dieser monoton sich erstreckenden Landschaft gab es keine von Menschen erzeugten Geräusche, außer denen, die wir selbst produzierten. Jedes Mal, wenn wir eine […]

Weiterlesen
Newsletter bestellen