CROSSRADS. Geh Deinen Weg.

Das Expeditions-Seminar

Möchtest du in deinem Leben etwas ganz Besonderes erleben?

Einmal komplett aus der Tretmühle des Alltags und hinein ins große Abenteuer?

Möchtest du mich auf meiner nächsten Expedition durch Nordschweden begleiten?

Abenteuer Leben

CROSSROADS – Das Expeditionsseminar ist mehr als nur ein Abenteuer. Es ist eine Reise, ein Weg zu dir selbst. Du bekommst auf dieser Expedition nicht nur eine fantastische Reise durch „die letzte Wildnis Europas“, sondern gleichzeitig ein persönliches, exklusives Coaching, das dich begeistern und in deinem Leben weiterbringen wird.

Bist du bereit, an deine persönlichen Grenzen zu gehen?

Bist du bereit, deine Komfortzone zu verlassen und dich persönlich weiterentwickeln?

Die letzte Wildnis Europas


Der schwedische Nationalpark Sarek gilt als letzte Wildnis Europas. In diesem 1909 gegründeten und damit ältesten Nationalpark Europas gibt es weder markierte Wege noch Übernachtungshütten, Brücken sind rar. Flussquerungen gehören zu unserer Expedition genauso dazu wie die Orientierung mit Karte, Kompass oder GPS sowie der Verzicht auf Smartphone. In dem rund 2000 Quadratkilometer großen Park herrscht die Natur – und somit Funkstille.

Je tiefer man in diese faszinierende Landschaft eindringt, umso weiter entfernt man sich vom Alltag, dessen Geschäftigkeit und Lärm. Wir tauchen ein in absolute Stille. Ein wunderbarer Ort, um alltägliche Routinen zurückzulassen und die eigenen Gewohnheiten und Verhaltensmuster zu reflektieren und zu hinterfragen.


Starte dein persönliches Abenteuer mit CROSSROADS

Datum

04.09.2022 – 17.09.2022

Ort

Sarek Nationalpark, Schweden

Teilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Personen, die maximale bei 10.


Ablauf des Expeditionsseminars

Der Aufbau und der Ablauf des Expeditionsseminars gliedern sich in drei Abschnitte:


Die Vorbereitung

mehr erfahren

Die Durchführung

mehr erfahren

Die Nachbereitung

mehr erfahren

Die Vorbereitung (Anfang Juni – Anfang September 2022)

Drei Monate vor dem Beginn der Expedition starten wir gemeinsam in das Projekt und in die Vorbereitung. Es wird drei gemeinsame Coaching-Calls geben, in denen wir uns alle kennenlernen, wesentliche Fragen zur Expedition klären, die Ausrüstung, das Training und vieles mehr besprechen. Zudem hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, persönlich mit Achim und Norman ein Vorbereitungsgespräch zu führen.

  • 3 Coaching-Calls (in der Gruppe)
  • Persönlicher 1:1 Coaching-Call
  • Gemeinsame WhatsApp-Gruppe
  • Checklisten: Ausrüstung (Equipment), Trainingsplan

Die Durchführung (04. – 17. September 2022)

In Lulea, etwa 110 Kilometer südlich des Polarkreises am nördlichen Ende der Ostsee, startet offiziell die Expedition.

Eigenanreise nach Lulea (via Stockholm). Eintreffen aller Teilnehmer. Persönliches Kennenlernen. Beginn des Expeditionsseminars.

Transfer von Lulea nach Jokkmokk (Taxi).

Transfer von Jokkmokk nach Kvikkjokk (Bus). Vorbereitungstag in Kvikkjokk (evtl. bereits Start der Wanderung)

Wir wandern 10 Tage komplett autark durch die Wildnis. Alles, was wir in dieser Zeit benötigen, tragen wir mit uns. Nachmittags oder am Abend finden in den Camps die Impuls-Workshops statt.

Transfers von Kvikkjokk über Jokkmokk nach Lulea. Ende des Seminars in Lulea. Rückreise (Eigenabreise, individuell).


Die Nachbereitung (September & Oktober 2022)

Nach der Expedition ist vor der Expedition! Nach der Tour durch Lappland folgt die Phase der Reflektion zuhause. Die Erkenntnisse und Impulse bekommen einen Raum „zum Setzen“. Der gemeinsame Abschluss-Call im September 2022 bildet den Schlusspunkt des Expeditionsseminars.

Coaches


Achim Kleist

Achim ist Abenteurer durch und durch. Er liebt die Herausforderung, das Abenteuer und das Unbekannte. Seit vielen Jahren übernimmt er regelmäßig die Verantwortung für Gruppen im Outback, auf Reisen und Abenteuern.

Mit seiner ruhigen, überlegten Art ist er Mentor, Coach und Begleiter und kann Teilnehmer so führen, dass sich jeder in der Gruppe wieder findet.

https://www.achim-kleist.de/



Norman Bücher

Seit über 20 Jahren betreibt Norman Extremsport und führt Expeditionen in der ganzen Welt durch. Mit Leib und Seele ist er Abenteurer. Im Jahr 2008 gab er seine gesicherte Existenz auf, um sich voll und ganz seiner großen Leidenschaft, dem Ausdauersport, den Abenteuerreisen und Expeditionen zu widmen.

Als Diplom-Betriebswirt und ehemaliger Unternehmensberater weiß er aus eigener Erfahrung, dass sportliche Grenzerfahrungen mit beruflichen Aufgaben vieles gemeinsam haben. Seit über zehn Jahren beschäftigt er sich intensiv mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung.


Lust auf ein großes Abenteuer?

Du hast Interesse am Expeditionsseminar oder Fragen dazu? Dann freuen wir uns über deine Nachricht.





    Deine Daten werden nur zur Bearbeitung deines Anliegens und eventuellen Anschlussfragen verwendet. Die Einwilligung kann jederzeit formlos widerrufen werden. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.



    Impressionen



    Newsletter bestellen